Juli 2019

Vorträge:

null

null
Reden ist Gold!

Wer Kleists kurzen Brief an Rühle von Lilienstern »Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden« gelesen hat, ist über die Vorteile eines Vortrags gegenüber einem Aufsatz aufgeklärt: »L’idée vient en parlant….«

 

19. Juli 2019 – Ulrich Leschak: Pimp Your Judgement - Stärke deine Urteilskraft!«

Vortrag zur Übergabe der Bachelorzertifikate anläßlich der Werkschau Design Hochschule Düsseldorf, Sommersemester 2019

 

01. Juli 2019 – Ulrich Leschak: Was ist ein Designer?«

Vortrag, Lions Club, Grevenbroich

 

4. Juni 2013 – Ulrich Leschak über vier »Kommunikationsverstärker«

Im Anschluss an die Session auf der webinale gab’s ein Interview mit Athanassios Danoglidis, Webmagazin
Interview Webmagazin

 

 

4. Juni 2013 – Ulrich Leschak spricht auf der Webinale in Berlin

In der Session beschäftige ich mich kurz und knackig mit Strategien, die helfen Inhalte, vor allem Texte, erfolgreich fürs Web aufzubereiten.
Webinale/Programm

 

06.-09.04.2011 – FFK2011: Worte fürs Web.

Wie man Surfer mit Worten fesselt, schildert Ulrich Leschak der Flashforum-Konferenz 2011. Flashforum

 

25.10.2010 Der Tanz mit der Göttin der Gegenwart

Ein Vortrag über das Vergessen. Rückblick

 

13.-16.04.2010 – FFK2010: Einladung zum Dilettantismus.

Eine »Einladung zum Dilettantismus« spricht Ulrich Leschak an die diesjährigen Zuhörer der Flashforum-Konferenz aus. Flashforum

 

Was ist eigentlich ein Designer?

Auf dem Praxistag der Hochschule für Design und Kunst in Luzern gibt Ulrich Leschak drei Antworten: eine historische, eine etymologische und eine strukturalistische. Hochschule Luzern, 17. November 2009

 

Es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht.

Im Gegenteil! Alles wird immer komplizierter: Das Leben, der Job, die Medien, die Beziehungen, die Freizeit…. Höchste Zeit zu lernen, Komplexität zu reduzieren, Charakteristisches zu erkennen, Unwichtiges wegzulassen. Ein Vortrag auf dem Business Day der Cologne Business School am 28. September 2009

 

18. Dezember 2009 – Das Interview vom RIA Summer Jam ist online

Ulrich Leschak wird auf dem Dach der Agentur »Publicis« in München am 12. September 2009 von Sascha Wolter (Flashforum) interviewt. Video starten

 

Design ist keine Technik, sondern eine Kunst.

RIA Summer Jam, eine Konferenz der Flex-User-Group zum Thema »Rich Internet Applications«, Host: Publicis P//Mod, 13. September 2009, München.

 

Einfachheit und Kreativität

Ein Vortrag über »Einfachheit« und ein Seminar zum Thema »Kreativität« am 29. April 2009 auf der Flash-Forum-Konferenz im Kölner Mediapark.

 

Mit Odin zum Frauenfußball 

Ein neues Logo für die Fußball-WM der Frauen 2011, Moderation, (Microsoft) Xtopia-PreConference am 16. November 2008, Berlin.

Videoaufzeichnung ansehen

 

Webdesign 

Cologne Business School, Prof. Paul Murschetz, Köln, 02. Okt. 2007 

 

Jagt Fantomas! Semantische Skandale

7. Flashforum, Mediapark Köln, 26. Sept. 2007

  

Defining a Website’s Goals

Cologne Business School, Prof. Paul Murschetz, Köln, 17. April 2007

  

Am Anfang war das Wort! 

Flashforum, Diakonie Kaiserswerth, 20. November 2006 

 

Internet, Werbung, Design

Cologne Business School, Prof. Paul Murschetz, Köln, 15. März 2006

  

Sprache macht kein besseres Design, aber bessere Designer

Vortrag an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe, Prof. Mischa Kuball, Medienkunst, Karlsruhe, 7. Dezember 2005

  

»Ariadne meets Bacchus« – Designtheorie in 90 min.

Macromedia Studio 8 und Flashforum Tour 2005, CineStar - Der Filmpalast, Düsseldorf, 21. September 2005

  

Was ist ein Designer?

Medianight der Rheinischen Fachhochschule Köln, e.V., Köln, 15. Juli 2005 

 

Werbegurus machen Kommunikation 

Kreativmodelle führender deutscher Werbeagenturen, Europa Fachhochschule Fresenius Hochschule für Wirtschaft und Medien, Köln, 9. Juni 2005

 

Werbegurus machen Kommunikation

Kreativmodelle führender deutscher Werbeagenturen, Cologne Business School, Köln, 17. Mai 2005

  

Tunes & iTunes 

Was Steve Jobs von Frank Zappa gelernt hat. Zentrum für Kommunikation und Medienwissenschaft, Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, 18. Januar 2005

 

Mediatrends!

Blockseminar an der Cologne Business School: Medienwirtschaft, 10. Juni 2004 ff.

  

Design Yourself! 

Flashforum, Kommunikationszentrum zakk… Düsseldorf, 24. Mai 2004

  

Wie lang ist eine Long Copy? 

Text-Praxis/Seminar, Texterschmiede, Hamburg, 13. Mai 2004 

 

Das Versprechen im Text 

Fachhochschule Konstanz, Fachbereich Architektur und Design, 30. März 2004

  

Je mehr wir wissen, desto schneller vergessen wir! (Oder nicht?) 

Cologne Business School, Köln 20. November 2003

 

e-lions night. 

Mit PDA’s bewehrte Studenten bewerten ausgewählte Werbespots der Cannes-Rolle im »Futurepoint« - Moderation. Köln, 25.7. 2003

  

Wie lernen Designer neu denken?

Strategien zum Finden neuer Ideen. Abgeguckt bei Brian Eno von Ulrich Leschak, Flashforum. Hochschule für Gestaltung, Offenbach (hfg), 19. Juli 2003 

 

Profis machen Kommunikation – Fünf selbsternannte Werbegurus.

Studientag der Bewegung Golzheimer Frühling, Fachhochschule Düsseldorf, Fachbereich Design, Café Freiraum. Düsseldorf, 2. April 2003

  

Die Nase des Kurators

Eine Tour durch den musikalischen und intellektuellen Fundus von Brian Eno. Kunstverein Aachen, 1. April 2003

  

Was ist eigentlich ein Designer?

Macromedia MediaNight. Köln, 23. Januar, 2003

  

Düsseldorfer Kulturleben

Podiumsdiskussion unter anderem mit Julian Nida-Rümelin (Kulturstaatsminister), Michael Müller (Stellvertretender SPD-Fraktionschef) und Bertram Müller (Leiter Tanzhaus NRW, Düsseldorf). Düsseldorf, September 2002

 

Je mehr wir wissen, desto schneller vergessen wir! (Oder nicht?) 

Flashforum 2002. Frankfurt: Südbahnhof, 23. Mai 2002  

 

Nichts ist leichter, als eine gute Idee zu haben

Flashforum 2002. Frankfurt: Südbahnhof, 23. Mai 2002  

 

Beautiful People - Die Gesichter des Wolfgang Schäfer 

Rede zur Vernissage in der Galerie Nicols, Düsseldorf, Kurze Str. 6, am 23.11.2001 

 

Die Kultur der Jugendlichen oder 

Das Lebensgefühl und die kulturelle Selbstbestätigung der Generation Y 

Podiumsdiskussion mit Dieter Gorny (VIVA) und Ossi Urchs, Zeughaus Neuss, 9. September 1999

 

Abstimmung über die Zukunft: Wollen wir mit den neuen Medien Leben?

Vortrag im Rahmen des Informationstags »MultiMedia an der Fachhochschule«. Düsseldorf, 23. November 1998

  

Jugend in Düsseldorf

Podiumsdiskussion unter anderem mit Rudolf Scharping (SPD-Vorsitzender), Dr. Michael Naumann (Kulturstaatsminister), Klaus Staeck (Künstler), Michael Müller (Stellvertretender SPD-Fraktionschef) und Bertram Müller (Leiter Tanzhaus NRW, Düsseldorf). Düsseldorf, August 1998

  

Wirb oder stirb! 

Podiumsdiskussion mit Christian Boros, Agentur für Kommunikation, auf der popkomm., Messe Deutz. Köln, August 1996

  

Joseph Beuys: 1 Gespräch und 3 Zeichnungen 

Symposiumsbeitrag im Forum Claque, Baden, Schweiz, 20. Januar 1996

 

… 

 

Zeitungsanzeige – eine kreative Herausforderung?

Hessisch-Niedersächsische Allgemeine – Dialog. Kassel, 20. – 21. August 1987

Comments are closed.